Liebe Besucherin, lieber Besucher,

aufgrund der noch immer anhaltenden Situation mit dem Covid-19-Erreger ist es uns gegenwärtig leider nicht möglich, unsere vielfältigen Angebote (Café Hömma, Kostenloses Frühstück für Alleinerziehende etc.) der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Die Sozialberatung findet jedoch, nach vorheriger telefonischer Absprache und unter hygienischen Auflagen

  • Eintritt nur geimpft, genesen oder getestet (3G) – je mit aktuellem Nachweis
  • einzeln, mit medizinischer oder FFP2-Maske
  • Händedesinfektion

unvermindert statt.

Wenn Sie eine Beratung wünschen, sind wir unter dieser Telefonnummer für Sie erreichbar: 02162 / 817 14 55. Gerne vereinbaren wir einen Termin, bei dem wir persönlich für Sie da sind.

Ihr ALZ-Team

Intensive Einzelberatung

Bei umfangreicheren Problemstellungen bieten wir nach telefonischer Voranmeldung auch intensive Einzelberatung an, in der wir z.B. Ihre Bescheide überprüfen oder Sie in der Korrespondenz mit dem Jobcenter, Sozialamt etc. unterstützen. Außerdem beraten wir Sie, wenn Sie auf der Arbeit unfair behandelt werden, etwa wenn der Mindestlohn nicht gezahlt oder die erlaubte Arbeitszeit überschritten wird.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter 02162 / 817 14 55.